• Käuferschutz

    Trusted Shop zertifiziert mit Käuferschutz

  • 45 Jahre Erfahrung

    Über 45 Jahre Erfahrung bei Dart, Kicker und Airhockey

  • 30 Tage Rückgaberecht

    30 Tage Rückgaberecht schnell und unkompliziert

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023"

Die Erfolgs-Serie mit den 2023er SUP-Modellen

Produktinformationen
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board 11'6 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board 12'6 S Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board
Größe Preis ( Set ) Lieferzeit Menge ( Set )
Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 10'8 Allround Board 10'8 Allround Board W0-683659423 bisher € 669,–
* Jetzt nur € 559,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04
Versandkostenfrei

7 x Set auf Lager

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'2 Touring Board 11'2 Touring Board W0-683659436 bisher € 679,–
* Jetzt nur € 569,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04
Versandkostenfrei

13 x Set auf Lager

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'4 Touring Board 11'4 Touring Board W0-683659449 bisher € 699,–
* Jetzt nur € 579,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04
Versandkostenfrei

1 x Set auf Lager

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 11'6 Touring Board 11'6 Touring Board W0-683485213 bisher € 709,–
* Jetzt nur € 589,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04

3 x Set auf Lager

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 S  Touring Board 12'6 S Touring Board W0-683659478 bisher € 719,–
* Jetzt nur € 599,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04
Versandkostenfrei

13 x Set auf Lager

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" 12'6 W Touring Board 12'6 W Touring Board W0-683659494 bisher € 719,–
* Jetzt nur € 589,–
Lieferzeit
Di. 16.04 - Mi. 17.04
Versandkostenfrei

1 x Set auf Lager

ab 2 Set 5% Rabatt

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. , zzgl. Versandkosten

Zubehör - gleich mitbestellen! Für alle Artikel Für Artikel W0-683659423 (10'8 Allround Board)

Das Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" enthält Zubehör für den anspruchsvollen und ambitionierten SUP-Paddler.
  • Set: Board, Rollen-Rucksack, Carbon-/Fiberglas-Paddel, Double-Action

    Double-Action Pumpen haben den Vorteil, dass diese beim Drücken und Ziehen Luft in das Wassersportgerät geben. Somit kann man schneller und kraftsparender aufpumpen.

    -Pumpe, Finne

    Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

    , Leash

    Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

    und Reparatur-Set
  • Double

    Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

    -Layer-Board mit Drop-Stitch und dreifach verstärkten Kanten
  • Allround und Touring Board

    Touring SUP Boards sind etwas schmäler und länger als Allround SUP Boards und eignen sich insbesondere für ambitionierte Langstrecken Paddler. Meist haben Touring Boards eine Länge von ca. 12'6 (384 cm) und sind in der Mitte ca. 28 - 30 Zoll (71- 76 cm) breit. Durch die längere und schmälere Outline ist das Touring Board für Speed und ausgezeichneten Geradeauslauf konzipiert. Lange SUP Boards sind weniger drehfreudig als kürzere Boards, weshalb sie ihre Stärken am besten in flachem Wasser haben.

    belastbar bis 240 kg
  • Langlebiges Board mit Zubehör aus der gehobenen Mittelklasse
Sportime Pumpe Doppelhub Sportime SUP 3-Fach Kanten Sportime SUP Double-Layer Sportime SUP EVA Krokodil Sportime SUP Paddel Carbon Fiberglas Sportime SUP Rollenrucksack Sportime SUP Slim-Line

Produktbeschreibung

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023": Farbliche Hingucker auf dem Wasser.

Gladiator Qualität:
Dieses Gladiator Pro ist ein Board der gehobenen Mittelklasse. Im Vergleich zu den Gladiator Origin Boards haben die Pro-Boards eine zusätzlich, dritte Kanten-Verstärkung. Hergestellt werden die Boards in einem der modernsten und erfahrensten Werke aus denen z.B. auch Militär-Schlauchboote kommen.

  • Premium Double Layer

    Das iSUP Board besteht aus einer zweischichtigem PVC Konstruktion (Double Layer), verbunden werden die Schichten mithilfe von Laminierungsverfahren, auf fester Textilbasis mit einer Dichte 1000 Denier. Die Doppelbeschichtung wird ohne Klebstoffe verbunden, damit ist dieses SUP Board sogar um 30% leichter, als Doppel-PVC-Boards von Wettbewerbern.

    Die Doppelschicht bei SUP-Boards sorgt für:

    • 15% mehr Steifigkeit
    • Weniger Wasserreibung
    • Mind. 10% höhere Paddelgeschwindigkeit
    • Bessere Dichtheit
    • Bessere UV-Beständigkeit
    • Längere Materiallebensdauer
    Fusion Technologie
  • Dreifach verstärkte, extra robuste Kanten
  • Extra starkes 1.000 Denier

    Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

    Textilgewebe
  • Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden
  • High Quality PVC

    PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

  • 26 PSI

    Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.

    = max. Druck
  • Standfläche aus weichem Krokodil EVA Belag

    Beim SUP Board ist der Krokodil Belag ein aus EVA bestehender weicher, rutschfester Belag auf der Standfläche auf der Oberseite des Boards. Krokodil Beläge sind besonders angenehm am Fuß und widerstandsfähig.

    Dieser Bereich am SUP-Board wird auch Deckpad oder Footpad genannt. Die rutschfeste Standfläche am Heck des Boards, ist meist mit einer kleinen Erhöhung ausgestattet, um den Fuß darauf abzustützen, das ist das Kickpad.

    für ein angenehmes Standgefühl.
  • Leicht mitzunehmen, schnell auf- und abzubauen: Aufblasen < 5 Min., Ablassen < 3 Min.
  • Durch nur 1 Luftkammer

    Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

    1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

    Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

    Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

    ist dieses Board steifer und leichter
  • Gladiator und Sportime Boards haben sich hunderttausendfach bewährt und in vielen Tests sehr gut abgeschnitten

Was ist der Unterschied zwischen den Gladiator Pro-Sets und den Sportime Seegleiter-Sets?
Die Boards unterscheiden sich nur im Design, der Sportime Seegleiter hat zusätzlich ein Kickpad

Gute SUP Boards haben ein Kickpad am Heck des Boards. Das Kickpad beim SUP Board ist eine keilförmige Erhöhung und ermöglicht einen besseren Halt des Fußes insbesondere beim Kickturn.

in der Standfläche eingelassen, dafür hat der Gladiator Pro eine zusätzliche, dritte Kantenverstärkung. Des Weiteren bestehen im Zubehör Unterschiede.

Welches SUP-Board aus der Gladiator Pro Serie ist für mich das richtige?
SUP-Einsteigern empfehlen wir Allround-Boards oder breite Touring-Boards (12’6T, 12’6W). Allround Boards sind wendig und kippsicher, Touring-Boards sind schneller und haben einen besseren Geradeauslauf. Allround-Boards und breitere Touring-Boards (12’6T, 12’6W) eignen sich auch für Yoga/Fitness auf dem Wasser.

Wenn du ein Allround Board

Beim ersten SUP Board entscheiden sich die meisten zurecht für ein SUP Allround Board.

Allround SUP Boards haben eine Länge von 10 bis 11 ft (305 - 335 cm) und sind in der Mitte angenehm breit. Diese Form hat den Vorteil, dass die Boards sehr kippstabil sind und zugleich gut geradeaus laufen. Allround SUP Boards sind perfekt zum lockeren cruisen am See und eignen sich ebenso, in kleineren Wellen, wie z.B. am Mittelmeer.

Allround SUP Boards sind perfekt für die ganze Familie, da beispielsweise ein Kind vorne am Board sitzen kann, während du paddelst. 

möchtest, dann entscheide dich z.B. für das 10’4, wenn du unter 75 kg wiegst und kleiner als 165 cm bist. Das 10’8 ist die meist verkaufte Allround Board

Beim ersten SUP Board entscheiden sich die meisten zurecht für ein SUP Allround Board.

Allround SUP Boards haben eine Länge von 10 bis 11 ft (305 - 335 cm) und sind in der Mitte angenehm breit. Diese Form hat den Vorteil, dass die Boards sehr kippstabil sind und zugleich gut geradeaus laufen. Allround SUP Boards sind perfekt zum lockeren cruisen am See und eignen sich ebenso, in kleineren Wellen, wie z.B. am Mittelmeer.

Allround SUP Boards sind perfekt für die ganze Familie, da beispielsweise ein Kind vorne am Board sitzen kann, während du paddelst. 

Größe und recht universell geeignet für Personen >175 cm und >80 kg.

Paddler mit SUP-Erfahrung kaufen in der Regel schmale Touring-Boards (12’6LT, 12’6S), da sie bereits gelernt haben Balance zu halten und Ihnen Geschwindigkeit wichtiger als Kippsicherheit ist. Das 12’6LT ist hier für Personen unter 80 kg und unter 175 Körpergröße geeignet. Das 12’6S hingegen ist für Personen die schwerer und größer sind.

Mehr Kaufentscheidungs-Hilfen findest du unten in den technischen Daten.

Lieferumfang:
  • Aufblasbares Gladiator Pro SUP-Board
  • Doppelkolben-Pumpe
  • Coiled Leash

    Auch Spiral Leash: Spiralförmig aufgerolltes Sicherheitsband beim Stand up Paddling, das der Paddler an Wade oder Fußgelenk befestigt und so im Falle eines Sturzes nicht vom Board getrennt wird. Für den Einsatz im Flachwasser.

    / Sicherheitsleine
  • 3-teiliges Carbon-Paddel mit Nylon-Blatt
  • Rollenrucksack
  • Reparaturset

Sportime importiert die SUP-Boards direkt aus den Gladiator-Werken. Vor der Auslieferung werden alle Boards aufgeblasen, belastet und damit ausgiebig getestet. Wir garantieren original Gladiator Qualität, jedes Board ist zur Nachverfolgung mit einer Seriennummer versehen.
Du möchtest mit einem zuverlässigen SUP Board das Wasser erobern und alles im Set haben? Dann bestell dir jetzt das Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023" im Online-Shop.
Wenn du Fragen zu unserem Sortiment hast, helfen wir dir gerne weiter! Du kannst Fragen zum Produkt weiter unten auf dieser Seite stellen oder persönlich mit uns sprechen.

Klicke hier, um einen persönlichen Beratungstermin zu buchen. Ein Sportime Produkt-Experte wird dir kostenlos beratend zur Seite stehen. Wir rufen dich zum gewünschten Zeitpunkt zurück oder treffen dich in einem Video-Call.
Sportime importiert die SUP-Boards der Seegleiter- und Gladiator-Serien direkt aus den Gladiator-Werken. Vor der Auslieferung werden alle Boards aufgeblasen, belastet und damit ausgiebig getestet. Wir garantieren original Gladiator Qualität. Alle Boards aus den Gladiator-Serien haben zusätzlich zur Nachverfolgung eine Seriennummer.

Als SUP-Experten, die hunderte von Beratungs-Gesprächen geführt haben, wissen wir, dass es sich viele Interessenten nicht leicht mit der Auswahl eines Boards machen. Um dir zu helfen haben wir hier viele Informationen zusammengestellt: Weiter unten auf dieser Seite findest du Technische Details, PDFs, Videos und Größentabellen. Insbesondere die Größentabelle sollte dir bei der Kauf-Entscheidung behilflich sein.

Mengen-Rabatt:
Bei diesen Produkten erhältst du attraktive Mengenrabatte! Der Rabatt wird dir oben links neben dem "In den Warenkorb" Button angezeigt. Diesen Rabatt erhältst du auch, wenn du verschiedene Varianten dieses Produkts in den Warenkorb legst. Du kannst also mischen; Hauptsache ist, dass du die Menge erreichst, ab der wir den Rabatt gewähren.
Den Endpreis siehst du, wenn du die Produkte in den Warenkorb legst.

Technische Details

3659423: 10'8 Allround Board
Einsatzbereiche
Allround, Cruising am See, Wellenreiten am Meer, Yoga/Fitness
Zielgruppe
Einsteiger
Größe in Fuß
10'8
Maße
325x86x15 cm
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
über 80 kg
max. Paddlergewicht
120 kg
empfohlene Körpergröße
>175 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


300 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, Armierfäden, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


8 inch / 20,3 cm, Farbe: Schwarz, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Neigung 60 Grad, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, 830 Gramm, an Körpergröße anpassbar, Carbon-Schaft

Carbon-Schäfte an SUP Paddeln sind am hochwertigsten, da sehr leicht und stabil.

, kann bis zu 2 Minuten auf dem Wasser treiben, max. Paddellänge: 215 cm, Nylon-Blatt, Salzwasser tauglich, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, Gewicht: 300 g, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

Action Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), mit Klappfuß, Single- und Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

-Hub einstellbar
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
220 kg
3659436: 11'2 Touring Board
Einsatzbereiche
Allround, Cruising am See, Wellenreiten am Meer, Yoga/Fitness
Zielgruppe
Einsteiger, leichtgewichtige Erwachsene
Größe in Fuß
11'2
Maße
340x76x12 cm
Board Gewicht
10 kg
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
50-75 kg
max. Paddlergewicht
100 kg
empfohlene Körpergröße
<170 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


280 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, Armierfäden, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


8 inch / 20,3 cm, Allround-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Farbe: Schwarz, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Neigung 60 Grad, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, 830 Gramm, an Körpergröße anpassbar, Carbon-Schaft

Carbon-Schäfte an SUP Paddeln sind am hochwertigsten, da sehr leicht und stabil.

, max. Paddellänge: 215 cm, Nylon-Blatt, Salzwasser tauglich, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, Gewicht: 300 g, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

Action Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), mit Klappfuß, Single- und Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

-Hub einstellbar
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
160 kg
3659449: 11'4 Touring Board
Einsatzbereiche
Allround, Cruising am See, Wellenreiten am Meer, Yoga/Fitness
Zielgruppe
Einsteiger, leichtgewichtige Erwachsene
Größe in Fuß
11'4
Maße
345x81x12 cm
Board Gewicht
10 kg
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
60-80 kg
max. Paddlergewicht
110 kg
empfohlene Körpergröße
>165 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


300 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, Armierfäden, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


8 inch / 20,3 cm, Allround-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Farbe: Schwarz, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Neigung 60 Grad, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, 830 Gramm, an Körpergröße anpassbar, Carbon-Schaft

Carbon-Schäfte an SUP Paddeln sind am hochwertigsten, da sehr leicht und stabil.

, max. Paddellänge: 215 cm, Nylon-Blatt, Salzwasser tauglich, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

Action Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), mit Klappfuß, Single- und Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

-Hub einstellbar
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
180 kg
3485213: 11'6 Touring Board
Einsatzbereiche
Allround, Cruising am See, Wellenreiten am Meer, Yoga/Fitness
Zielgruppe
Ambitionierte Paddler
Größe in Fuß
11'6
Maße
351x86x15 cm
Board Gewicht
10,5 kg
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
85-125 kg
max. Paddlergewicht
140 kg
empfohlene Körpergröße
>175 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


330 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, Armierfäden, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


8 inch / 20,3 cm, Allround-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Farbe: Schwarz, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Neigung 60 Grad, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, an Körpergröße anpassbar, Nylon-Blatt, Nylon-Schaft

Nylon Schäfte an Paddeln sind leichter und härter als Aluminium Paddel und sind besser für den Einsatz im Salzwasser geeignet.

, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, Gewicht: 300 g, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

Action Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), Ergonomisch geformte Griffe, mit Klappfuß, Single- und Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

-Hub einstellbar
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
200 kg
3659478: 12'6 S Touring Board
Einsatzbereiche
Cruising am See, Leichte Welle am Meer, Touring
Zielgruppe
Fortgeschrittene, Langstrecken Paddler
Größe in Fuß
12'6
Maße
381x76x15 cm
Board Gewicht
10,5 kg
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
70-100 kg
max. Paddlergewicht
120 kg
empfohlene Körpergröße
>165 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


330 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


9 Inch, Farbe: Schwarz, Flex-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Touring-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, 830 Gramm, an Körpergröße anpassbar, Carbon-Schaft

Carbon-Schäfte an SUP Paddeln sind am hochwertigsten, da sehr leicht und stabil.

, max. Paddellänge: 215 cm, Nylon-Blatt, Salzwasser tauglich, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Material: Polyester, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, Gewicht: 300 g, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Doppelkolben-Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), mit Klappfuß, Triple Action Pumpe
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
200 kg
3659494: 12'6 W Touring Board
Einsatzbereiche
Cruising am See, Leichte Welle am Meer, Touring
Zielgruppe
Ambitionierte Paddler, Fortgeschrittene, Langstrecken Paddler
Größe in Fuß
12'6
Maße
381x86x15 cm
Board Gewicht
11,5 kg
Optimale Gleiteigenschaften bei Paddler-Gewicht
über 75 kg
max. Paddlergewicht
Kein Maximum
empfohlene Körpergröße
>180 cm
Volumen

Das Volumen wird in der Regel in Litern angegeben und beziffert das Fassungsvermögen der Luftkammern bei aufblasbaren SUP-Boards.


350 Liter
Perfomance-Luftdruck
10-16 PSi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


max. Druck
26 psi

Der Luftdruck bei SUP Boards wird in der Regel in PSI angegeben. In den meisten Fällen ist ein Luftdruck zwischen 10 und 17 PSI gut, durchschnittlich 14 PSI. Es gilt die Regel: Je schwerer die Person desto höher sollte der PSI sein. SUP-Pumpen haben in der Regel ein Monometer, dass den PSI beim Aufpumpen anzeigt.


Im Verkauf seit Saison
2022
Board-Features
1 Luftkammer

Der Vorteil an Boards mit nur einer Luftkammer ist, dass diese immer leichter sind. Bei 2 Luftkammern kann ein Board schnell > 5 kg schwerer sein. Außerdem sind Board mit einer Luftkammer steifer, da nicht 2 Teile miteinander verklebt werden müssen.

1 Kammer Boards sind immer die bessere Wahl.

Sinn mach ein 2 Kammern SUP Board, wenn man einen großen See damit überquert und das Board dabei kaputt geht und man eine Rettungs-Insel braucht. Zum Beispiel bei Hai-Angriffen ;-)

Fazit: Kauft euch lieber ein 1 Kammern SUP Board und eine Schwimmweste zur Sicherheit, wenn ihr größere Gewässer überquert. Ein Board mit Double-Layer-Konstruktion und einer Luftkammer ist immer bessere Wahl!

, Armierfäden, D-Ring am Heck, Extra Doppel robuste Kanten-Technologie, Extra starkes 1.000 Denier

Einheit für die Fadenstärke bei Chemiefasern. 

Textilgewebe, Gepäcknetz, High Quality PVC

PVC ist nach Polyethylen und Polypropylen das drittwichtigste Polymer für Kunststoffe. PVC ist sehr robust und wird vielseitig eingesetzt.

, Hohe Anzahl an Drop-Stitch Fäden, Standfläche aus weicher EVA Krokodilhaut, Tragegriff am Bug, Tragegriff am Heck, Tragegriff in der Mitte
Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 


9 Inch, Farbe: Schwarz, Flex-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Material: TPU

TPU = Thermo Polyurethan

Polyurethan ist ein Polymer, das sich aus einer Kette organischer Einheiten zusammensetzt, die mit Urethan-Bindungen versehen sind.

Unter den verschiedenen Polyurethanarten hat thermoplastisches Polyurethan (TPU) eine Struktur mit Eigenschaften, die andere Polymerarten nicht besitzen und die sehr nützlich für Hochleistungsanwendungen sind. Zu diesen wesentlichen Eigenschaften zählen:

  1. Hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit
  2. Äußerste Flexibilität bei niedrigen Temperaturen
  3. Hohe Beständigkeit gegen pflanzliche und tierische Öle und Fette sowie mineralische Öle
  4. Stoß- und Schnittfestigkeit (besser als PVC)
, Touring-Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, US-Box

US-Box Finnen sind bei SUP Boards Finnen, bei denen von oben keine Schraube durch das Board in die Surf Finne geht. Die US Box Finnen werden von der Unterseite mit einem Nutstein in eine Schiene eingeführt und auch von unten verschraubt.


Paddel
3-teilig, an Körpergröße anpassbar, Carbon-Schaft

Carbon-Schäfte an SUP Paddeln sind am hochwertigsten, da sehr leicht und stabil.

, kann bis zu 2 Minuten auf dem Wasser treiben, max. Paddellänge: 215 cm, Nylon-Blatt, Salzwasser tauglich, T-Handgriff, verstellbar von 180-215 cm inkl. Paddelblatt
Packtasche
2 Tragegriffe, Bauch-Fixier-Gurt, Fronttasche mit Reißverschluss, für SUP-Boards bis 12'6, gepolsterte Schultergurte, Nylon, Platz für Zubehör (Pumpe, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Paddel) und mehr, Rolltasche/Trolley-Funktion, Rucksack, Rückenauflage-Polsterung, verstellbare Schultergurte
Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.


80 cm spiralförmig gewickeltes Kabel, Gewicht: 300 g, hoher Tragekomfort, Kabel dehnbar bis 250 cm, verstellbarer Klettverschluss, weiches Neopren
Pumpe
Double

Als "Double" bezeichnet man die Doppelfelder auf dem Dartboard. Es handelt sich hierbei um den äußeren, farblich markieren Ring auf dem Dartboard. Trifft man das Doppelfeld, zählen die Punkte, die man wirft, doppelt. Genaueres dazu (z.B. wie ihr eure Doppelstärke trainieren könnt) erfahrt ihr auch in unserem "Dart-Ratgeber".

Action Pumpe, Druckanzeige (Manometer

Auf dem Manometer an der Pumpe kann man den Druck in PSI beim Aufpumpen des SUP Boards genau ablesen. Der Optimale Druck liegt in der Regel bei 10-15 PSI (je nach Körpergewicht) und die meisten Boards können bis 25 PSI aufgepumpt werden. Entnehme den PSI deines Boards bitte der Bedienungs-Anleitung.

), mit Klappfuß, Triple Action Pumpe
Lieferumfang
Bedienungs-Anleitung, Board, Finne

Kunststoffflosse an der Heck-Unterseite vom SUP Board; in der Regel abnehmbar. Das Board kann mit Finne vom SUPler kontrollierter über das Wasser geführt werden. Die Finnen führen das Brett und verringern die seitliche Abdriften und sorgen so für geradeaus Lauf. 

, Leash

Ein Leash ist beim SUP eine Fangleine, die am Heck des SUP Boards und am Fußknöchel befestigt wird. Nach dem Paddel das wichtigste Zubehör beim SUP.

, Paddel, Pumpe, Reparatur-Kit, Rucksack
max. Tragkapazität
240 kg

Videos

Größentabellen

Gladiator und Seegleiter Größen
Größe Produkt LxBxH in cm Volumen Seegleiter & Origin Gladiator Pro Gladiator Elite max. Belastung max. PaddlerGewicht optimales Paddler Gewicht optimale Größe
9'6 KD 290x71x12 150 L 6,5 kg - - 150 kg 90 kg <65 kg <165 cm
10'4 Gladiator Stand Up Paddling Board Set 315x76x12 200 L 8,5 kg 9 kg - 150 kg 90 kg 40-75 kg <165 cm
10'6 Gladiator Stand Up Paddling Board Set 32x81x12 240 L 9,5 kg 10 kg - 180 kg 120 kg 60-95 kg >165 cm
10'6 KD 320x71x12 200 L 7 kg - - 150 kg 80 kg <70 kg <165 cm
10'6_R_KD Gladiator SUP-Board Set 320x61x12 260 L - - 7 kg 150 kg 70 kg 40-60 kg <165 cm
10'8 Sportime Stand Up Paddling Board 325x86x15 300 L 11 kg 11,5 kg - 135 kg 130 kg 70-110 kg >170 cm
11'2 Sportime Stand Up Paddling Board 340x76x12 280 L - 10 kg 8,2 kg 160 kg 90 kg 40-75 kg <170 cm
11'4 Sportime Stand Up Paddling Board 345x81x12 300 L - 10 kg 8,5 kg 180 kg 120 kg 60-80 kg >165 cm
11'6 Sportime Stand Up Paddling Board 351x86x15 330 L - 10,5 kg 9,5 kg 200 kg 160 kg 70-110 kg >175 cm
11'6 R KD Gladiator SUP-Board Set 351x64x12 270 L - - 7,5 kg 170 kg 90 kg 50-75 kg <165 cm
12'6 LT Gladiator Stand Up Paddling Board Set 381x74x12 310 L 9 kg 9,5 kg 8 kg 180 kg 85 kg 50-75 kg <175 cm
12'6 S Sportime Stand Up Paddling Board 381x76x15 330 L 10 kg 10,5 kg 8,5 kg 200 kg 120 kg 60-85 kg >165 cm
12'6 T Sportime Stand Up Paddling Board 381x81x15 350 L 11 kg 11,5 kg 9 kg 220 kg 140 kg 70-110 kg >180 cm
12'6 W Sportime Stand Up Paddling Board 381x86x15 360 L - 12 kg - 240 kg 150 kg 80-120 kg >180 cm
12'6 R Gladiator Stand Up Paddling Board Set 381x66x15 310 L - - 8 kg 200 kg 120 kg 50-65 kg >150 cm
14 R Gladiator Stand Up Paddling Board Set 427x64x15 340 L - - 9 kg 200 kg 120 kg 50-75 kg <175 cm
14 S Gladiator Stand Up Paddling Board Set 427x71x15 350 L - - 9,5 kg 210 kg 130 kg 60-110 kg >175 cm
Produktbewertungen 11

Gladiator Stand Up Paddling Board Set "Pro 2023"

4.67 von 5 Sternen: Sehr gut

  • 5 Sterne 8
  • 4 Sterne 3
  • 3 Sterne 0
  • 2 Sterne 0
  • 1 Stern 0

Produktbewertungen aus unseren Shops:

schrieb:

Super


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 3 Dezember 2023

Gekauft am: 15 August 2022

schrieb:

Wertig aber mit einem kleinen Mangel Habe das SUP sehr schnell bekommen. Paddel, Pumpe und Zubehör ist sehr Wertig. Das Board selbst sieht von der Vearbeitung sehr gut aus, jedoch gibt es eine ca 15x15cm lose Deckpadfläche. Der Kundenservice hat darauf sehr zügig reagiert. Das Board wird nun zu Reparatur eingesendet.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 17 August 2023

Gekauft am: 1 August 2023

schrieb:

Gladiator Pro 10,8“ Ich bin mit dem Sub rundum zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr gut. Keine Klebereste an den Nähten und auch sonst keine Verarbeitungsmängel zu erkennen. Ich bin absoluter Anfänger und stand erst 2x auf einem SUB. Das 1.mal an der Ostseeküste und dann nochmal auf einem See. Ich habe mich hauptsächlich über YouTube Videos informiert und bin zu der Entscheidung für einen Allrounder gekommen. Nun kam ich das 1.mal zum Testen. Ich muss sagen das ich mich sehr sicher auf dem SUB fühlte, obwohl ich mir ein Fluss ausgesucht hatte. Auch die Wendigkeit hat für mich völlig ausgereicht, ich paddelte immer dahin wo ich wollte.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 6 August 2023

Gekauft am: 28 Juli 2023

Antwort vom Sportime Team:
Das freut uns zu lesen, wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit dem SUP!

schrieb:

Tolles SUP, auch für Einsteiger! Nachdem ich ein bis zweimal mit einem geliehenen SUP unterwegs war, habe ich mich dazu entschieden, dass jetzt doch ein eigenes her muss. Ich habe geschwankt, ob ich mir ein günstiges Einsteiger Set holen soll oder gleich etwas hochwertigeres, mit dem ich auch als Fortgeschrittene noch Spaß habe. Als dann das 11'6 Gladiator Pro im Angebot war habe ich zugeschlagen und den Aufpreis zu einem günstigen Discounter Set in Kauf genommen. Den Kauf habe ich nicht bereut. Das SUP fährt sich wirklich super. Es macht einen hochwertigen Eindruck, ist äußerst kippstabil und hat sehr gute Gleiteigenschaften, obwohl ich laut Beschreibung eigentlich zu leicht für das SUP bin. Das beiliegende Carbon/Nylon Paddel ist auch wirklich spitze. Es ist super leicht und es lässt sich viel einfacher paddeln als mit einem Alupaddel, das ich mir mal von einer Freundin geliehen hatte. Die Doppelhubpumpe funktioniert ebenfalls einwandfrei. Mit dem SUP Rucksack bin ich im großen und ganzen auch zufrieden. Sämtliches Zubehör findet darin Platz. Allerdings hätte ich mir zusätzlich ein paar kleinere Innen- oder Außenfächer gewünscht, um Kleinteile wie die Finne oder Leash besser verstauen zu können. Dass der Rucksack über eine Trolleyfunktion verfügt finde ich auch spitze. Das schont den Rücken. Das Gewicht ist nämlich nicht zu unterschätzen. Alles in allem bin ich mit dem Set mehr als zufrieden. Es ist reichlich hochwertiges Zubehör dabei und das SUP selbst macht einfach wahnsinnig viel Spaß auf dem Wasser. Das einzige negative, was mir zum 11'6 SUP einfällt ist, dass es in der Sonne extrem heiß wird im Vergleich zu anderen SUPs. Selbst die grüne Stand Fläche heizt sich extrem auf. Ich weiß nicht ob es an der dunklen Farbe liegt oder am Material. Aber andere SUPs in ähnlicher Farbe werden nicht so heiß. Abgesehen davon bin ich aber sehr glücklich mit meinem neuen SUP und hoffe, dass es mich noch einige Jahre begleiten wird.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 16 Juli 2023

Gekauft am: 1 Juli 2023

schrieb:

Preiswertes Set Als Anfänger habe ich mir das Set nach einiger Recherche zugelegt und bin mit dem Board selbst sehr zufrieden, auch wenn ich noch nicht allzu oft damit gefahren bin. Trotzdem bin ich von Anfang an gut damit zurecht gekommen. Drei Dinge sind mir aber bisher negativ aufgefallen: 1. Das Paddel hat leider keinen Verdrehschutz. Deswegen musste ich wiederholt die Klemmung fester schrauben. Abgesehen davon muss das Paddelblatt wegen einer fehlenden Nut immer "händisch" zum Griff ausgerichtet werden. Hier gibt es bessere Lösungen. 2. Der (Universal-?)Rucksack ist für dieses Board viel zu groß. Speziell das Board bewegt sich im Rucksack beim Tragen auf dem Rücken sehr stark. Abhilfe brächten hier zusätzlich Zurrgurte im Rucksack oder einfach eine kleinere Variante des Rucksacks. 3. Die Klappfüße an der mitgelieferten Pumpe sind unpraktisch und verschlechtert deren Stand beim Pumpen. Darüber hinaus verdrehen sich die abschraubbaren Griffe beim Pumpen regelmäßig. Diese beiden Features an der Pumpe sind meiner Meinung nach vollkommen überflüssig. Dadurch soll die Pumpe wohl platzsparend verstaut werden können, was aber aufgrund des übergroßen Rucksacks gar nicht nötig ist. Mangels Vergleichsmöglichkeit kann ich zur Pumpenleistung nicht wirklich etwas schreiben. Allerdings habe ich es entgegen der Bedienungsanleitung nicht geschafft, mit dem Doppelhub annähernd an den angegebenen Druck zu kommen. Ich bin sicher nicht ganz schwach, musste aber regelmäßig schon wesentlich früher von Doppel- auf Einzelhub umstellen, um die empfohlenen 1,2 bar Druck überhaupt zu erreichen.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 27 November 2022

Gekauft am: 11 August 2022

schrieb:

schönes Badetuch Schönes Badetuch, genau meine Farben. Behält auch noch nach 3 Wäschen seine Form und Farbe.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 10 September 2022

Gekauft am: 27 August 2022

schrieb:

super Board Ich habe den Kauf bisher noch nicht bereut. Das Board ist gut verarbeitet. Gekauft bei Sportime auf Empfehlung von SUP-TV.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 10 September 2022

Gekauft am: 27 August 2022

schrieb:

Top Produkt Pumpe sehr stabil, Tasche groß genug um zusätzliche Badesachen zu verstauen, Sup ist sehr hochwertig. Nur zum empfehlen.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 21 August 2022

Gekauft am: 5 August 2022

schrieb:

Top SUP Wirklich wunderschönes und sehr gut verarbeitetet Brett. Leider für mich zu schmal. Ich hab mir jetzt die Touring Variante bestellt.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 6 August 2022

Gekauft am: 24 Juli 2022

schrieb:

Top Preis - Leistung Qualitativ bestimmt eines der besten Sets, und das unter 1000 Euro. Das Paddel ist sehr leicht, stabil, die Tasche mit den Rollen auch sehr hochwertig. Mit dem Board bin ich sehr zufrieden, es lassen sich damit gute Touren fahren und auch bei Wellen ist es sehr stabil.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 1 August 2022

Gekauft am: 17 Juli 2022

Antwort vom Sportime Team:
Vielen Dank für Deine Meinung und Einschätzung des Boards.

schrieb:

Tolles ISUP super Preis Super SUP kann ich nur empfehlen.


  • Qualität
  • Design
  • Funktionalität

Bewertet am: 29 Juli 2022

Gekauft am: 13 Juli 2022

Fragen und Antworten 18

Frage stellen

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem SUP welches sowohl für die Küstenregionen mit Salzwasser als auch für heimische Seen geeignet ist, ich bin 1.65m groß und wiege 64kg, würde aber gerne meinen 35kg Hund mit an Bord nehmen. Welches SUP würden Sie mir empfehlen?

Mit Hund und in Küsten-Region empfehlen wir Ihnen die Größe 10'8, diese ist sehr kippsicher. Das Gladiator Set ist gut geeignet, auch weil das Paddel Salzwasser geeignet ist. Alternativ ist der günstigere Seegleiter 10'8 3428405 ebenfalls gut geeignet. Das ist das gleiche Board nur in anderem Design und ein paar Zusatz-Featuren, wie z.B. der Bestigungs-Möglichkeit von einem Kajaksitz.

Hallo bin auf der Suche nach einem kippstabilen SUP. Bin 186cm groß und ca 100kg schwer. Würde auch gerne hin und wieder meine Frau mitnehmen ca 65kg.

Auf Grund Ihrer Größe und dem Gewicht incl. Frau empfehle ich Ihnen ein breites Touring-Board. Je breiter ein Board ist, desto einfacher ist es auch für Anfänger und große Menschen.

Die Größe 12'6W ist für Sie die ideale Wahl. Diese finden z.B. beim Sportime Seegleiter 3428463. Das Board hat gegenüber dem Gladiator Pro den Vorteil, dass man optional auch einen Kayak-Sitz befestigen kann. Der Seegleiter hat außerdem 3 (statt 2) PVC-Lagen an den Kanten und somit noch härter und belastbarer.


Schönen guten Abend! Ich bin 1,69 groß und 75kg schwer und möchte ein Sup insbesondere im Donaualtarm benutzen (leicht Fortgeschritten). Gut wäre auch ein Kajaksitz also die Möglichkeit der Befestigung. Mein Mann ist größer und schwerer (braucht dann wohl eigenes?)... Kinder 50kg (154cm, 10Jahre) und 65kg (171cm) möchten auch mal mit...oder selber fahren. Welches würden Sie empfehlen? Vielen Dank vorab.

Bei den Gladiator Pro Boards kann man keinen Sitz befestigen. Wenn das für Sie wichtig ist, dann sind die Sportime Seegleiter für Sie richtig.

Sie finden diese unter der Art.-Nr. 3428711. Die Seegleiter haben eine hochwertigere Ausstattung als die Gladiator Pro und liegen daher auch preislich darüber.

Sie können auch günstigere Seegleiter Sets kaufen und diese dann mit einem Sitz und Paddel nachrüsten, z.B. unter der Nummer 3428405.

Für 169cm/75 kg empfehle ich die Größe 11'4. Dieses Board ist ideal für Ihre Größe/Gewicht. Es ist nur 12 cm dick und hat damit einen geringen Wasserwiderstand. Sie werden damit ohne viel Kraftanstrengung paddeln können. Auch für Ihre Kinder ideal und robust (inkl. Wellenreiten).

Personen über 90 kg werden mit dem 11'4er jedoch zu tief im Wasser liegen und mehr Kraft brauchen, um damit voran zu kommen.

Das ideale Board für Ihren Mann, finden Sie, wenn Sie auf der Produkt-Seite im unteren Bereich in die Größentabelle schauen. Für Männer ist in der Regel eher die 12'6er Serie geeignet.

Wenn Sie Geld sparen möchten, dann könnten Sie das 2. Board für Ihren Mann ohne Zubehör kaufen und sich die Pumpe, Reparatur-Set und den Sitz teilen 3344242

Hallo meine Familie und ich, möchten uns gern ein Sup der Marke Gladiator kaufen. Wir schwanken zwischen dem "origin 10'8 und dem pro 10'8. Da mein Mann 188cm groß ist, ich 160cm messe und uns in der Gewichtsklasse zwischen 60kg und 85kg befinden, sind wir uns nicht ganz sicher welches der Boards geeigneter ist. Unsere Kinder sind noch nicht so schwer (20-30kg) die natürlich auch abwechselnd mal mit möchten. Was würden Sie uns empfehlen?

Das 10'8er ist für Sie geeignet, es ist belastbar bis 135 kg. Da es breit ist, ist es auch für Anfänger und große Personen kippsicher. 10'8er Boards sind Allround Boards und vielseitig einsetzbar. Diese Größe wird von Anfängern gerne gekauft.
Der Unterschied zwischen dem Pro und Origin liegt im Zubehör. Beim Pro ist das Zubehör besser. Welches Sie nehmen hängt davon ab, wie ambitioniert Sie sind.

Ich empfehle Ihnen das Gladiator in der Sportime Edition unter der Art.-Nr. 3467813. Das liegt im Zubehör zwischen dem Pro und dem Origin.

Hallo- ich bin auf der Suche nach einem Einsteigerboard. Es sollte sehr kippsicher sein. Ich bin 166 cm groß und wiege 95kg. Nutzen möchte ich das Board auf dem Meer und aus Seen.

Für Einsteiger und für Ihre Größe geeignet empfehlen wir die Board-Größe 11'6.
Sie haben damit ein breites Board, das sehr kippsicher ist und Ihnen als Anfänger viel Freude im Meer und Seen bereiten wird.

Wenn Sie auch einen Kajak-Sitz montieren möchten, dann empfehlen wir die Sportime Seegleiter Pro 11'6 3428737.

Wenn Sie keinen Kajak-Sitz brauchen, dann empfehlen wir Ihnen den Sportime Seegleiter 11'6 mit der Art.-Nr. 3428027.

In einer hochwertigeren Ausstattung mit besserer Pumpe und leichterem Paddel haben wir den Sportime Seegleiter 11'6 unter der Art.-Nr. 3428229.

Ich bin 1,73 m gross, Gewicht ca.73 kg und habe schon ein wenig Erfahrung, allerdings ist mein Gleichgewicht nicht das Beste. Ich möchte längere Touren am See unternehmen und damit gleichzeitig meine Kondition verbessern. Ich tendiere zum 12'6 T Touring Board, W3-63 365 9481. Denken Sie, das wäre geeignet für mich?

Das 12'6T wäre etwas zu groß für Sie.

In Ihrem Fall rate ich Ihnen zum 11'4er, das ist mit 81 cm bei Ihrer Größe breit genug und kippsicher.

Wenn Sie breiter gehen würden, bräuchten Sie unnötig viel Kraft, um sich fortzubewegen.

Das 11'4er hat auch mit seiner Dicke von nur 12 cm einen geringen Wasserwiderstand. 12 cm sind bei Ihrem Gewicht absolut ausreichend.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem guten SUP für mich, welches ich zum Segeln in Kroatien mitnehmen kann, um dort in den Buchten zu paddeln. Aber es soll auch auf der Donau oder Seen seinen Einsatz finden. Ich bin 178cm groß und ca. 78kg schwer und schon ein paar Mal auf dem Board gestanden. Aktuell bin ich hin und hergerissen zwischenm dem Gladiator Pro in 10'6" und dem 11'4". Welches wäre den die bessere Option für mich um auf ruhigen Gewässen und in Buchten mit maximal kleinen Wellen zu paddeln?

Das 10'6er kann ich Ihnen für Ihren Einsatz nicht empfehlen.

Ich würde das 11'6er wählen: Es hat eine angenehme Breite für leichte Wellen

Das 11'4er würde auch gehen, ich würde es aber nur empfehlen, wenn Sie bereits sicher auf einem SUP-Bord stehen können und nicht viel hinzuladen möchten (Kinder, Hund, Gepäck)

Das 11'6er ist 5 cm breiter und damit kippsicherer. Hat aber auch den Nachteil, dass man mehr Kraft beim Paddel aufbringen muss.

Wählen Sie anhand Ihrer SUP-Erfahrung und Ambitionen. Beim 11'4er könnte anfangs ein gewisser Frustfaktor auftreten, wenn man häufiger in Wasser fällt. Mit Übung wird das aber weniger :-)

Ich suche ein SUP für das Touren fahren auf Flüsse wie Donau und Regen. Ich bin 180cm groß und 80kg schwer. Bisher habe ich 11‘6“ und 12‘6“ Boards hierfür ausgeliehen und bin mit beiden gut klar gekommen. Aber ich möchte das Board gerne auch ab und an zum Angeln mitbenutzt und frage mich was sie hier empfehlen würde? Ich könnte mir das Gladiator Pro in 11‘6“ hierfür gut vorstellen, da es etwas breiter ist und ich mir davon mehr Stabilität und Wendigkeit für hektische Situationen erhoffe. Reine Angel-SUPs auf dem Markt sind in der Regel noch kürzer und breiter, aber ich könnte mir vorstellen, dass das 11‘6“ dann doch um einiges besser auch mal gegen die Strömung zu bewegen ist. Was meine Sie?

Genau das 11'6er empfehlen wir Ihnen hierfür auch. Mit 86 cm ist es ein breites und stabiles Board und ideal für Ihr Einsatzgebiet.




Ich bin Anfänger und liebäuge mit dem Gladiator Pro 12,6 S oder T möchte mir es sparen für kurze Zeit ein AllroundBoard zu kaufen. Bin 190 groß und 95kg. Was würden sie mir empfehlen?

Bei eine Körpergröße von 190 cm und weil Sie Anfänger sind empfehle ich Ihnen das breitere 12'6T.
Die 5 cm mehr Breite gegenüber dem 12'6S ist spürbar, wenn man über 185 cm groß ist. Sie haben so mehr Kippstabilität und fühlen sich sicherer.

Wir haben ein 12'6T mit Kickpad derzeit auch unter der Art.-Nr. 3671203 im Angebot. Die Boards sind fast identisch nur dass die Seegleiter noch ein zusätzliches Kickpad haben. Mit Carbon-Paddel finden Sie den Seegleiter in 12'6T unter der folgenden Art.-Nr. 3671434

Hallo, wir sind auf der Suche nach einem (eigentlich 2) guten SUP Boads für uns. Die Frage ist nur welches ... Ich dachte eigentlich daran 2 mal das 12,6 T zu nehmen aber ob das für uns beide passt, wir sind mit 175 keine Riesen und mit rund 90 Kg keine Fliegengewichte, da sollte das Board schon stabil sein und nicht zu kippelig. Die Kinder solen auch mal mitfahren können also denke ich wäre das 12.6 eigentlich passend oder gibt es irgend ein schlagendes Argument was dagegen spricht? Fahren würden wir primär auf Seen aber grade im Urlaub wollen wir auch aufs Meer damit, da bin ich etwas unsicher ob ein Touring Board da nicht zu lang ist? Freue mich über eure Empfehlung / Hilfe. Danke!

Auf Grund der Infos, die Sie uns über die Nutzung und Körpergröße/Gewicht gegeben haben empfehlen wir Allround Boards insbesondere, wenn Sie Anfänger sein sollten. Mit einem Touring-Board sind Sie im Meer nicht so gut aufgestellt, gerade wenn Ihre Kinder die Boards auch für das Wellenreiten nehmen wollen.

Ich empfehle Ihnen ein 10'8er Allround Board. Wir haben derzeit die gleichwertigen Seegleiter zu einem guten Preis unter den folgenden Art.-Nr.:

Seegleiter 10'8: 3637803
Seegleiter 22 10'8: 3671405
Gladiator Pro 10'8: 3659423

Bei einem Touring-Board haben Sie einen besseren geradeauslauf, diese sind aber nicht so wendig wie Allround Boards. Hier wäre die Größe 12'6T ideal für Sie.

Bei beiden Boards können Sie Kinder locker "zuladen":

Seegleiter 12'6T 3671203
Gladiator Pro 12'6T 3659481

Insbesondere bei dem 12'6er hat der Seegleiter den Vorteil, dass er ein Kickpad hat, welches bei Turns nützlich ist.



Ich suche mir einen SUP Bord, mache Paddeln als Hobby, bin 175cm und 95kg. Habe an einen Allrounder gedacht. Welches Board würden Sie mir empfehlen? Evtl. noch einen als Alternative?

Das Allround 10'8 ist ideal für Sie, wenn Sie nicht vorhaben längere Touren zu paddeln sondern nur ein bisschen auf Seen hin und her wollen.

Für Fluss-Touren (längere geradeaus Fahrten) empfehlen ich Ihnen ein Touring Board. Die ideale Anfängergröße ist 11'6 für Ihre Körpergröße/Gewicht.

Das 11'6 und 10'8 sind genauso breit und kippstabil. Das 11'6 hat einen besseren geradeauslauf, dadurch muss seltener beim Paddeln umgegriffen werden. Sie können also länger auf einer Seite paddeln. Das 11'6er ist auch schneller. Das 10'8er ist hingegen wendiger.

Folgende Boards kann ich Ihnen empfehlen:

Gladiator 11'6 Pro: Art.-Nr. 3659452
Gladiator 11'6 Elite: Art.-Nr. 3659524
Seegleiter 10'8: Art.-Nr. 3671405

Wenn Sie sich für ein 10'8er entscheiden, dann rate ich Ihnen zu einem Seegleiter, da diese zusätzlich ein Kickpad haben und u.a. eine bessere Pumpe.

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen SUP (fahre seit ca. 2 Jahren Hobby-Mäßig) - mir würde dieses Set vom Aussehen und Zubehör sehr zusagen. Bin mir aber bezüglich Größe noch unsicher. Ich bin auf der Suche nach einem eher breiteren & längeren Board, da ich neben dem "normalen" Paddeln auch Yoga auf dem Board mache. Hier wäre mir wichtig ein Board zu finden das natürlich für meine Größe und Gewicht (170cm und 53 kg) passt aber auch genügen Grip-Matte verfügt. Das 11,2 Board würde zwar gut für meine Größe und Gewicht passen, jedoch wäre mir das 11,6 von den Maßen vom Board lieber - wäre dieses Board aufgrund meines Gewichtes sehr ungeeignet? Und können Sie mir die Maße der Grip-Matte der beiden Boards sagen? Ich danke Ihnen im Voraus.

Hier die Breiten im Überblick:
11'2: 76 cm breit und 12 cm dick
11'4: 81 cm breit und 12 cm dick
11'6: 86 cm breit und 15 cm dick

Zu dem 11'6er würde ich Ihnen nicht raten, da es 15 cm dick ist (die anderen sind nur 12 cm). Es hat wesentlich mehr Wasserstand als das 11'4er und 11'2er. Für Ihr Körpergewicht empfehle ich Ihnen ein 12 cm dickes Board, dafür brauchen Sie weniger Kraft-Anstrengung beim Paddeln.
Für Yoga/Fitness würde ich auf das 11'4er geben, das ist dafür in der Breite bei Ihrer Körpergröße völlig ausreichend.

Wir haben keine Maße von den Pads/Grip-Mappen und könnte diese jetzt auch nur schätzen im Verhältnis zum Board.

Das 11'4er gibt es von Gladiator Pro unter der Art.-Nr. 3659449.




Hallo, ich habe mich generell schon für ein Gladiator Pro entschieden, aber bin mir noch nicht sicher welche Variante. Nutzen werde entweder ich alleine 167, 54kg oder mein Freund 181, 95kg. Oder wir beide zusammen. Wenn ich die S oder T Varainte nehme. werde ich mit meinen 54 kg zu leicht sein, wenn ich alleine fahre? Die LT Varainte wird wahrscheinlich für ihn und zu zweit nicht funktionieren?

Zunächst einmal Glückwunsch zu dieser Entscheidung! Die Gladiator-Pro-Sets sind immer eine Gute Wahl mit einem guten Board und -Zubehör.

Auf Grund Ihres Gewichtsunterschieds ist jede Entscheidung ein Kompromiss, wenn Sie ein Board gemeinsam nutzen möchten. Für Sie alleine wäre die Größe 11'2 ideal. Wir verkaufen dieses Board einzeln ohne Zubehör recht günstig unter der Art.-Nr. 3661417. Das Zubehör könnten Sie sich dann mit Ihrem Freund teilen.

Wenn Sie bei der Idee bleiben ein gemeinsames Board verwenden zu wollen, dann rate ich Ihnen zu einem 12'6S. Das ist der Beste Kompromiss, den Sie eingehen können. Das 12'6LT ist für Körpergewichte >75kg nicht zu empfehlen., da es 3 cm dünner als das 12'6S ist. Auf dem 12'6. Das 12'6S ist kein Anfänger-Board, wenn ihr Freund Anfänger ist, dann empfehle ich ihnen das 12'6T, da das für größere Personen mehr Kippstabilität bietet.

Ich hoffe geholfen zu haben!




Ich interessiere mich für das Gladiator Pro 12,6. Ich bin 190 cm groß und wiege 87kg. Seit letztem Sommer bin ich auf einem Bluefin Cruise 10,8 unterwegs und nehmen regelmäßig ein Kind mit (ca. 20kg). Ich stelle mir jetzt die Frage, ob ich die S oder T Variante nehmen soll. Was würdet ihr empfehlen? Mein Budget liegt bei 700€ max. Gibt es aus eurer Sicht noch eine Alternative zum Pro?

Da Sie bereits Erfahrung mit einem Allround Board haben, rate ich Ihnen zu einem 12'6T. Diese Boards sind 81 cm breit. Es gibt das 12'6er auch in der S-Version mit einer Breite von 76 cm, das sehe ich aber als weniger geeignet, wenn Sie noch ein Kind mitnehmen möchten.
Mit der S-Version haben Sie, wenn Sie alleine paddeln, vermutlich mehr Spaß, da es schneller ist. Es bietet aber weniger Kippstabilität insbesondere bei Ihrer Größe von 190 cm. Wenn Sie ein Kind auf dem Board haben, was ein bisschen wackelt, dann landen Sie mit dem schmalen 12'6S Board eher im Wasser als mit dem breiten 12'6T.

Die ultimative Sparversion wäre den Sportime Seegleiter ohne Zubehör zu kaufen. Ihr Zubehör könnten Sie von dem Bluefin-Board weiter verwenden. Sie erhalten den Seegleiter 12'6T einzeln unter der folgenden Art.-Nr. 3661433. Die Seegleiter haben zusätzlich zu den Gladiator Boards ein Kickpad, was vielen Paddlern mehr Stabilität gibt. Die Boards sind sonst qualitativ identisch.

Wenn Sie ein Set kaufen möchten, dann empfehlen wir das Seegleiter Carbon-Set 3671434. Sie erhalten mit dem Board ein hochwertiges, leichtes Paddel sowie eine 3-Kolben-Pumpe mit der Sie 30% weniger Kraft benötigen als mit Doppelkolben-Pumpen.

Wir können auch uneingeschränkt alle Gladiator-Boards empfehlen.

Wenn Sie ihr Budget ganz ausschöpfen möchten, dann empfehlen wir die Gladiator Elite Boards 3659553. Diese haben u.a. den Vorteil, dass Sie etwas leichter sind, als die Seegleiter und Gladiator Pro/Origin.






Ich habe vor ein paar Tagen eine Frage zu dem Seegleiter 22 Carbon-Set geschickt. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe nun das Gladiator Pro 2022 Set, Modell 11'6 Touring Board gesehen. Was würdet ihr mir empfehlen? Das 11,6er Gladiator oder das 11,2 Seegleiter? Das Zubehör unterscheidet sich etwas, Kicker am Seegleiter, Qualität ist gleich. Also bleibt eigentlich nur noch die Größe, Design und Preis als entscheidender Faktor. Wir wiegen ca. 70kg bei 172cm Größe, meine Tochter (16J) 165cm mit 52kg.

Das 11'6er ist geeigneter für Personen, die >175 cm groß ist. Es ist relativ breit mit 86 cm und gibt größeren Personen mehr Kippsicherheit.

Wir raten Ihnen, auch auf Grund Ihres niedrigen Körpergewichts eher zu einem 11'2er. Sie werden mit einem 11'2er die idealen Gleiteigenschaften für Ihr Körpergewicht und -Größe erhalten. Das 11'2er ist dünner und schmaler als ein 11'6er SUP-Board und gleitet wesentlich besser für Sie durch das Wasser.

Sie erhalten von Gladiator und dem Seegleiter-Carbon-Set jeweils die 11'2er Boards. Ein Unterschied ist das Kickpad in der Standfläche, das nur der Seegleiter hat. Vom Paddel, Leash und Finne sind die Sets fast identisch. Die Seegleiter Pro-Sets haben außerdem eine viel bessere Pumpe als Gladiator. Man braucht beim Aufpumpen mit der Sportime Pumpe 30% weniger Kraft als beim Gladiator.

Beim Gladiator Pro gibt es einen 3-Fach-Kantenschutz, beim Seegleiter einen 2-Fach Kantenschutz. Der 3-Fach-Kantenschutz ist bei Gladiator etwas Neues und macht das Boards ein bisschen schwerer. Ich empfinde es so, dass man nicht unbedingt einen 3-Fach Kantenschutz braucht, ohne diesen sind wir in den letzten Jahren auch gut ausgekommen und es ist vermutlich eher eine Marketing-Aussage als das es Nutzen hat.

Ein großer Unterschied in den Sets sind die Rollen-Rucksäcke. Der Gladiator hat einen Rucksack in dem man gut alle Set-Teile verstauen kann. Der Seegleiter hat einen wesentlich größeren Rollen-Rucksack in den die größere Pumpe gut passt und in dem man außerdem noch gut Handtuch, Getränke etc. verstauen kann.

Die Entscheidung ist "Geschmacks-Sache", beide haben Für und Wider.

Wie lange besteht die Garantie auf die Boards? Gibt es hier Unterschiede zwischen Gladiator und Seegleiter?

Auf alle SUP-Produkte geben wir 2 Jahre Garantie.

Alle Seegleiter kommen aus den Gladiator Werken und unterscheiden sich im Design. Der Haupt-Unterschied in der Herstellung ist, dass der Seegleiter zusätzlich ein Kickpad in der Standflüche eingebaut hat.

Die Produkte unterscheiden sich auch im Zubehör.

Grundsätzlich kann man sagen, dass man beim Seegleiter etwas mehr für sein Geld erhält.


Hi, ich gebe euch ein paar Infos und ihr empfhielt mir ein Board, bitte. 49 Jahre alt Ca 100Kg schwer ( Sportlich ) 1,95 m Groß Noch nie auf einem Board gestanden, aber nicht ungeschickt . 12,6 Tourer Pro , Seegleiter oder Gladiator ? Vielleicht auch mal meine Frau mit an Board , 60 Kg für ein bisschen an der Kroatieschen Küste . Ich glaube das ihr Board für Anfänger ein sehr gutes Preis Leistung Verhältnis haben.

Da Sie sehr groß sind sollten Sie ein breites Board nehmen. Je breiter ein Board desto kippsicherer ist es. Da Sie noch nie auf einem Board gestanden habe, empfehle ich das 12'6W. Wenn Sie aber von sich sagen, dass Sie nicht ungeschickt sind und es Ihnen auch nichts ausmacht am Anfang ein paar Mal ins Wasser zu fallen starten Sie mit dem 12'6T, das ist etwas schmaler und hat weniger Wasserwiderstand = schneller.

Da Ihre Frau in einer anderen Gewichtsklasse ist, empfehle ich ihr ein eigenes Board. Ihr wird es schwerer fallen sich auf einem 12'6 er schnell fortzubewegen. Wenn Ihr Frau auch Einsteigerin ist, empfehle ich das 11'4 er, das ist dünner, hat weniger Auftrieb und damit auch weniger Wasserwiderstand. Auch könnte Ihre Frau ein 11'2 er nehmen, das ist schmaler und empfehle ich <170 cm Körpergröße.

Der Einstieg mit Touring-Boards ist etwas schwieriger als mit Allround Boards, aber machbar!

Die Seegleiter sind etwas günstiger und haben eine bessere Ausstattung, (Pumpe & Tasche) als die von Gladiator. Wenn Sie 2 Seegleiter Carbon Sets kaufen erhalten Sie autom. 5% Rabatt.

Hallo, gibt es das Gladiator 12'6S Touring Board auch einzeln (nur mit Finne) zu kaufen? Wenn ja, was kostet es. Liebe Grüße

Die Gladiator SUP-Boards verkaufen wir nur im Set mit Tasche, Paddel usw.

Es gibt von Sportime ein gleichwertiges Board unter dem folgenden Link: 3661404. Bei diesem Artikel kauft man nur das Board ohne Finne und Zubehör.